10. und 14. Juli: Flächenbrände an der Bahn

16. Juli 2015 - 17:20 von Felix Kein Kommentar

Kategorie: Einsatz

Am Freitag und Dienstag wurden wir zu Flächenbränden an der Bahn gerufen. Beide Einsätze ereigneten sich in den frühen Abendstunden nahe des Landhandels in Wahnebergen.

Die Feuer konnten binnen kürzester Zeit mit der Schnellangriffseinrichtung bzw. Kübelspritze gelöscht werden. Um weitere Brandnester an der Bahn auszuschließen wurde anschließend die Bahnstrecke abgefahren.

IMG-20150714

 

IMG-20150710

 

 

Sturmschäden an der B215 und an der K14

05. Juli 2015 - 12:51 von Ralf Kein Kommentar

B215

Am Samstagabend um 19:36 hat der durchziehende Sturm an der B215 und an der K14 einige Baumschäden verursacht, die Gefahr für den Verkehr bedeuteten und von uns beseitigt wurden. Nach etwas über einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Dienstplan Quartal 3

03. Juli 2015 - 20:24 von Ralf Kein Kommentar

Dienstplan 3_ Quartal 2015

Kreiskinderfeuerwehrtag in Baden

30. April 2015 - 19:10 von Ralf Kein Kommentar

Beim diesjährigen Kreiskinderfeuerwehrtag in Baden belegte unser Feuerwehrnachwuchs den 1.ten Platz. Von 13 Kinderfeuerwehren nahmen 12 in Baden , mit insgesamt 145 Kindern teil. An 11 Stationen mussten die kleinen zahlreiche Aufgaben bewältigen, zum Beispiel: Teelichter löschen, Boobycar fahren, Pakete stapeln, durchsichtige Kugeln zwischen farbigen Kugeln suchen, mit einem Warnkegel Bälle fangen, beim Klettern durch ein Netz die Seile nicht berühren. Darüber hinaus hatten die jungen Akteure Fragen zu Kinderbüchern zu beantworten, Mengen zu schätzen, Abbildungen zuzuordnen und noch einiges mehr. Es gab Kaffee und Kuchen , Pommes und Bratwurst und alle waren glücklich ,zufrieden und auch mit Recht ein bisschen Stolz auf den gewonnenen Pokal .

Herzlichen Glückwunsch,20150425_150917 macht weiter so

Einsatzübung Personenrettung und Brandbekämpfung

23. April 2015 - 13:22 von Ralf Kein Kommentar

IMG_2857Am Dienstag um 19:30 begann eine geplante Übung mit dem THW Ortsverband Verden. Angenommen wurde ein Szenario, bei dem an 2 Einsatzabschnitten Brände bekämpft und Personen gerettet werden mussten. Nach kurzer Lagebesprechung der Einsatzleiter mit den Gruppenführern , übernahm die Feuerwehr die Brandbekämpfung und das THW die Menschenrettung, alles natürlich unter PA.

Da die Wasserentnahmestelle weiter entfernt war unterstützte uns das THW sofort bei der Verlegung der Schläuche zum Brandobjekt.

Der erste Brandabschnitt war verraucht und durch richtiges Feuer extrem heiß, der Weg zur vermissten Person (Ralf E.) abgeschnitten , sofort begann die Brandbekämpfung , das THW konnte aber nicht an die Person herankommen und musste über einen engen Schacht von der anderen Seite versuchen diese zu retten. Da der Schacht wie eine Art Schornstein fungierte, wurde es so heiß darin, das die Kameraden den Rettungsversuch aufgeben mussten und erst nach Beendigung der Löscharbeiten unseren Ralf E. bergen konnten.

Der zweite Brandabschnitt war ebenfalls verraucht,deutlich größer als der erste und durch viele Hindernisse von den Einsatzkräften nicht so einfach zu durchsuchen. Nach erfolgter Brandbekämpfung durch uns konnten die Kameraden vom THW 2 Personen retten .

Dann kam es überaschend zu einem Atemschutzunfall im ersten Brandabschnitt , der vor dem Brandobjekt wartende Sicherungstrupp musste sofort eingreifen und den zum Glück nur gespielt verunglückten Geräteträger aus dem Gefahrenbereich retten und erstversorgen.

Alles in allem war es eine gelungene Übung , die bei der anschliessenden Nachbesprechung mit Würstchen und Getränken sowohl von uns , als auch vom THW für gut befunden wurde. Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Übung.

Baum droht auf Haus zu fallen

01. April 2015 - 07:17 von Ralf Kein Kommentar

Gestern Abend rückten wir wegen dem Sturm zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Ahnebergen aus. Ein Baum (ca.10 m hoch) drohte auf das Flachdach eines Gebäudes zu stürzen . Nach einigen etwas aufwendigeren Sicherungsmaßahmen , konnte er gefällt werden und fiel in die vorher anvisierte Richtung zu Boden .

Dienstpläne

02. Januar 2015 - 15:08 von Ralf Kein Kommentar

Die neuen Dienstpläne für 2015 sind online

Nikolaus zum widerholten Mal bei der Feuerwehr

18. Dezember 2014 - 15:14 von Ralf Kein Kommentar

Mittlerweile zum dritten Mal konnte die Ortsfeuerwehr Wahnebergen den Nikolaus im Gerätehaus begrüßen !

Besuch vom Nikolaus

Es gefällt mir hier so gut , deshalb schau ich immer gerne wieder vorbei , waren seine Worte .

Die Wartezeit wurde durch basteln sowie Kaffee und Kuchen verkürzt, bis um 16.30 Uhr der Nikolaus mit Blaulicht und Martinshorn im Feuerwehrwagen vorgefahren kam.

Mit leuchtenden Augen warteten die „Kleinen“ auf Ihre Gelegenheit mit dem Nikolaus zu sprechen und erhielten ein kleines Geschenk.

Neben vielen Bürgern aus den Bergedörfern konnte auch Bürgermeister Alexander von Seggern begrüßt werden, der es sich nicht nehmen ließ,  das bunte Treiben mit  anzusehen.

„Wir freuen uns “, so Ortsbrandmeister Thomas Meyer und sein Stellvertreter Ralf Peters, „dass der Nikolaus es in diesem Jahr wieder geschafft hat und auch versprach  im nächsten Jahr wieder reinzuschauen um die Kinder glücklich zu machen . Wir werden dann natürlich wieder alles vorbereiten . Es wird  Kaffee und Kuchen , Pommes und Bratwurst geben , es wird gebastelt , gespielt und sicherlich auch viele nette Gespräche geben.

 

Dienstversammlung 2014

18. Dezember 2014 - 14:49 von Ralf Kein Kommentar

IMG_9917

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wahnebergen.
In seinem Jahresrückblick nannte Ortsbrandmeister Thomas Meyer Zahlen und Fakten. Die Ortsfeuerwehr besteht derzeit aus 24 aktiven und 46 fördernden Mitgliedern sowie sieben Jugendfeuerwehr- und 19 Kinderfeuerwehrmitgliedern. Der Altersabteilung gehören neun Kameraden an.
Im bisherigen Verlauf des Jahres wurden die Kameraden zu zwei Brandeinsätzen und drei technischen Hilfeleistungen gerufen.
„Alles in allem war es ein ruhiges Jahr“, so Meyer.
Als einen Meilenstein in der Geschichte der Wehr stellte Meyer die Gründung der Kinderfeuerwehr im Mai dieses Jahres dar. Auf deren Einrichtung sei die Wehr besonders stolz, zumal sie sich stetig erweitere.
Meyer ging auch auf die Fertigstellung des Feuerwehrbedarfsplans der Gemeindeein und stellte klar, dass die Umsetzung eine echte Herausforderung darstelle. Auch die stetig sinkenden Mitgliederzahlen waren ein Thema.
Frank Fischer hat erfolgreich am Truppführer- und Motorsägen-Lehrgang teilgenommen.
Ebenso erfolgreich war Ralf Peters beim Lehrgang Hochwasserschutz
und Deichverteidigung.
Bei den Neuwahlen wurde Ralf Peters als stellvertretender Ortsbrandmeister
wiedergewählt. Neue Kassenprüferin wurde Melissa Bereswill.
Im Rahmen der Ehrungen wurden Melissa Bereswill zur Feuerwehrfrau, Max Bauriedel zum
Oberfeuerwehrmann, Frank Fischer zum Hauptfeuerwehrmann sowie Ralf Peters zum Hauptlöschmeister
befördert.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Andreas Steinbeck
und für 31-jährige Jugendarbeit Thomas Henglein geehrt.
Den Pokal für die beste Dienstbeteiligung erhielt Cord Wilkens. !

Bezirkszeltlager Wietze

09. August 2014 - 13:47 von Ralf Kein Kommentar

Vom 02.08 – 09.08 nahm die Jugendfeuerwehr zusammen mit den anderen Jugendwehren der Gemeinde Dörverden am Bezirkszeltlager in Wietze teil.
Es war eine schöne Woche mit Spiel, Spaß und Spannung.
20140802_162905